Lawinenselbstrettung und Stabilität der Schneedecke

65€ / 95€

Maßgeschneidertes eintägiges (A) oder eineinhalbtägiges (B) Praktikum unter Nutzung eines a.r.t.v.a. mit vier Sensoren. Durch die Simulation einer echten Rettung verschiedener Verschütteter, die sich in unterschiedlichen Tiefen unter dem Schnee befinden, werden wir die Effektivität unserer Aktion bei der Lawinensuche verbessern. Die Phasen, durch die sich die Übung entfaltet, sind: Täuschungsanruf an die 112, Ortung der Verschütteten mittels 'Artva', Sondieren, Auswendiglernen von Positionen, Eingriff mit der Schaufel, um die Verschütteten aus dem Schnee zu befreien. Wir geben theoretische Hinweise zu Schnee und Schneestabilität sowie ein praktisches Studium der Schneedeckenschichten. Programm B wird ausführlicher sein (Kosten 95 €).

Details

A)Preis: 60€
B) preis:95€

Teilnehmer: min 5
Teilnehmer: max 8