Freeride & Steil

Mit Geschwindigkeit ohne Anstrengung durch den leichten Pulverschnee gleiten. Abseits der Piste mit Aufstiegshilfen oder kurzen Zustiegen zu Fuss. Während der Ausfahrten wird das Thema Sicherheit besonders behandelt (Benutzung der Sicherheitsausrüstung). Es werden die verschiedenen Techniken gezeigt, die Ski in verschiedenen Schneearten zu kontrollieren, die Sicherheitstechniken, um sich in steilen Passagen zu sichern und wie man sichere Haltezonen lokalisiert.(Nach 2 Ausfahrten, wird eine Gratislektion zur Lawinenkunde durchgeführt).

Wann

Winter, von Dezember bis April, bei ausreichender Schneelage.

Wo

Adamello, Brentadolomiten, zentrale Dolomiten (Sella, Pordoi, Marmolada), Ostdolomiten (Cristallo, Tofane), Solden, Senales, Stubai, Monte Rosa (Gressoney, Alagna Champoluc), Chamonix, Courmayeur, Monte Bianco (vor einer Gletscherausfahrt wird empfohlen, den Tageskurs Gletscherbergung zu belegen).

Material

Skihelm, Freerideski, Teleskopstöcke, Steigfelle, Thermos, Trockenfrüchte oder Energieriegel, Erste Hilfe Tasche mit faltbarer Thermodecke, Rucksack 12/20L mit ABS, Gurt, longe, ‚avalanche safety‘ Schaufel, Sonde, LWS – Gerät.

Kleidung

Technische Unterwäsche, Fleece/Polartech, Pullover/Jacke mit hohem Kragen, Goretexhose/Freeridehose, Windjacke Goretex, Daunenjacke, dünne und dicke Handschuhe, Gesichtsmaske, Skibrille, Sonnencreme.